Sie befinden sich hier: vfbeinberg.de > Tischtennis > Herren 2 > Spielberichte 10/11

Do 21.10.10  20.15  SV Meilschnitz - VfB Einberg II  1 : 9

Dritter Sieg im dritten Spiel der Zweiten!! Eine geschlossene Mannschaftsleistung bescherte gegen den Absteiger aus der KRL I den klaren Sieg. Mit 6:0 Punkten ist die Zweite im Moment gut im Soll was das Saisonziel Klassenerhalt angeht. 

Danke an Erich Mick, der extra für dieses Punktspiel aus Erlangen heim gefahren kam.

 Di. 02.11.10 20:00 Dörfles- Esbach - VfB Einberg II  bei 3:0 abgebrochen...

Schock für Alle !!!!

Beim Stande von 3:0 für Dörfles erlitt unser Sportsfreund Sigfried Jungnitz eine Herzattacke . Nach notärztlicher Versorgung sahen wir uns außer Stande, weiter zu spielen. Ob & wie das Spiel nun gewertet wird, ist für uns völlig unerheblich. Hauptsache unser Siggi wird wieder gesund!!!

Di 16.11.10  20.00  VfB Einberg II - TTC Neershof 9 : 6 

" Jonathan is back!!!"

In einem spannenden Spiel gewannen die Einberger die ersten zwei Doppel, was sich später als sehr wichtig erwies. In den Einzeln überzeugten Andy Bonk und Harry Endruweit mit je 2 Siegen. Den entscheidenden Schlußpunkt  nach 3 -stündigem Kampf setzte Jonathan Röther, der erstmals seit seiner Krankheit wieder mitwirken konnte, in einem 5- Satz- Krimi  & machte den Sieg perfekt. 

Kreispokal - Viertelfinale:

Mi 24.11.10  20.00  TSV Neuensorg - VfB Einberg II  4:5

In einem wahren Viertelfinalkrimi gewannen Klaus Heublein, Harry Endruweit & Andy Bonk denkbar knapp und zogen ins Halbfinale ein. Hier könnte es zum Treffen mit unserer "Ersten" kommen:-)))

Di 07.12.10  20.00  DJK Dörfles-Esbach - VfB Einberg II 4 : 9

Nachdem im Ersten Spiel gegen Dörfles unser Siggi Jungnitz eine Herzattacke erlitt und das Spiel beim Stande von 4 : 0 für Dörfles abgebrochen wurde, machten es die Herren der Zweiten diesmal besser. Allen voran Klaus Heublein, der einen richtig guten Tag erwischte, wurde in allen Paarkreuzen gepunktet. Nach der 7 : 2 Führung durch Jonathan, siegten Klaus Heublein & Dieter Röther auch in ihren zweiten Einzeln und brachten so den 9:4 Sieg unter Dach & Fach.

Mit 14 :4 Punkten belegt unsere "Zweite" nun als Aufsteiger einen unglaublichen 2. Tabellenplatz  in der Kreisliga II . Der als Saisonziel angestrebte Klassenerhalt dürfte somit schon zur Hinrunde perfekt sein.

Vielen Dank nochmals an den TSV Dörfles -Esbach, der nach dem Spielabbruch nicht auf die Punkte am "grünen Tisch" pochte, sondern durch eine Neuansetzung  des Spiels uns die Chance gab, die Entscheidung sportlich zu regeln.

Saisonfinale  Di. 19.04.  20:15 Uhr VfB Einberg II  : TV Ebersdorf III  9 : 5  ( 3:0 - 5:1- 5:4 - 8:4 - 9:5 )

...und morgen sehen wir uns beim Orthopäden.....

Als Christian L. um 23:40 seinen Matchball im fünften Satz zum vielumjubelten Endstand verwandelte, war dieses Marathonmatch endlich vorbei!

3,5h reine Spielzeit bei 32 : 27 Sätzen sprechen für sich!! 

Der VfB zeigte sich gut erholt von der Niederlage gegen Thann und die Umstellung in den Doppeln zeigte die erwünschte Wirkung ( 3:0 ).

Danach verlor Dieter R. unglücklich im fünften Satz 8:11 nach einem Kantenball im wohl schönstem Ballwechsel dieses Matches.

Besser machte es Klaus H. , der zuvor von der "medizinischen Abteilung" fit massiert & geschmiert wurde ( Ischias). Er gewann seine beiden Einzel.

Harry E. ließ in der Mitte nichts anbrennen und bewies in beiden Einzeln große Nervenstärke.

Im hinteren Paarkreuz machten dann Siggi J. & Christian L. den Sack zu.

 Fazit:

 Als Dritter beendet man die erste Saison in der Kreisliga II, punktgleich mit dem Zweiten SV Großgarnstadt, der nun in der Relegation um den Aufstieg spielt. Bei etwas mehr Konzentration & Siegeswillen wäre mehr möglich gewesen. So heißt es auf ein Neues im nächsten Jahr.