Sie befinden sich hier: vfbeinberg.de > Tischtennis > Herren 2 > Spielberichte 11/12

Fr. 16.3.2012  20:15  TTC Neershof  5 - 9  VfB Einberg II

Neershof verliert seit fast 2 Jahren mal wieder ein Heimspiel.
Gegen wen, natürlich gegen unsere 2. Mannschaft!!!

Mit 1:2 aus Einberger Sicht ging man bereits aus der Doppelrunde.
Steckmann/Bonk hatten gegen Fritz/Horn R. das 3:1 Nachsehen,
Heublein/Endruweit unterlagen Fischer/Bohl knapp mit 2:3.

Doch auf das Einberger Doppel 3 war Verlass.
Röther/Lege gewannen, nicht zu Letzt durch überragende Bälle von Röther, mit 3:2 gegen Ziegler/Schleier und verhinderten den GAU nach der Doppelrunde.

In der Einzelrunde ging die Punktejagd weiter.
Heublein gewann gegen Fritz bärenstark 3:1, Steckmann schlug Rolf Horn mit 3:0.

Nachdem Bonk seinem Gegner Fischer 0:3 unterlag, folgten 3 Einberger Punkte in Serie.
Endruweit gewann gegen Ziegler ebendso 3:2, wie Röther gegen Schleier.
Lege souverän gegen  Bohl mit 3:0!
6:3 für Einberg nach der 1. Einzelrunde.

Weiter gings mit Fritz - Steckmann im Duell der beiden Einser.
Nico hatte hier das Nachsehen, verlor im 5. Satz knapp mit 11:9.
Klaus Heublein siegte gegen Horn R.  souverän mit 3:1 und zeigte über weite Strecken der Partie super Tischtennis.

In der Anschlusspaarung blieb Harry Endruweit gegen Fischer glücklos und verlor mir 0:3.

Bonk hatte nun die Chance, seinen Bock aus seinem 1. Spiel wieder wettzumachen und nutze diese eindrucksvoll gegen Ziegler.
3:1 für Andy in einem Spiel, wo jeder Satz mit nur 2 Punkten Differenz entschieden wurde.
Das 8:5!

Chance für Dieter Röther, den Auswärtssieg perfekt zu machen.
Nachdem der 1. Satz stark zu 2 gewonnen wurde, zeigte Dieter im 2. Satz Nerven, konnte diesen jedoch durch Kampf 12:10 gewinnen.
Stark Dieter. HOPP, 1 Satz noch!
Im 3 Satz spielte er wieder gewohnt stark auf, ließ Bohl nicht den Hauch einer Chance, zerlegt Ihn 11:3.

SPIELENDE!
9:5 FÜR EINBERG!

JETZT STEHT MAN MIT 26:4 AUF EINEM STARKEN 2. TABELLENPLATZ UND HAT AM KOMMENDEN DIENSTAG SOGAR DIE CHANCE, GEGEN GROSSGARNSTADT VORÜBERGEHEND AUF TABELLENPLATZ 1 ZU KLETTERN!

JR

 

 

 

 

Mi. 2.11.2011  20:00 SC Großgarnstadt II - VfB Einberg II  0:9


Einberger siegen in einer gewohnt herzlichen Atmosphäre in Garnstadt klar mit 9 zu 0.

6 tapfere Einberger machten sich am Mittwoch zum Auswärtsspiel nach Großgarnstadt auf.
Es spielten Steckmann - Heublein - Mick - Bonk - Röther J. - Jungnitz.

Das Einberger Doppel 2 (Heublein - Jungnitz) konnte sich gegen das Heimdoppel 1 (Kalb - Riedel) klar mit 3:0 durchsetzen.
Auch das Gästedoppel 1 (Steckmann - Mick)  musste gegen (Frank - Müller) nur einen Satz mit 11:9 abgeben und gewann souverän mit 3:1.
Nur das Einberger Doppel 3 (Bonk - Röther) machte es gegen die ebenfalls als Doppel 3 spielenden Gegner (Brenner - Hofmann) spannend, konnte diese aber nach zwischzeitlichem 1:2 Rückstand im entscheidenden 5. Satz jedoch bezwingen.

 

Im vorderen Paarkreuz erledigte Heublein seinen Gegner Kalb klar mit 3:0.
Auch Steckmann konnte gegen Riedel ein 3:1 für die Rothosen einfahren, wobei der abgegebene Satz unglücklich 17:15 verloren wurde.

In der Mitte konnte der passiv-lustlos auftretende Bonk nach 2:0 Satzführung im 5. Satz doch noch den 6. Punkt für die Gäste einfahren.
Der starke Erich Mick schlug Müller mit 3:1, zeigte dabei eine (zumindest in 3 Sätzen) konzentrierte Leistung.

An den Schlusspositionen gewannen Siecher Jungnitz und J.Röther ebenfalls beide Spiele.
Jungnitz fuhr, nach 1:2 Rückstand und 3:2 Sieg, den 8. Einberger Punkt ein,
J.Röther siegte gegen Hofmann klar mit 3:0.

Nach nichtmal 90 Minuten war die Partie vorbei.
Eine starke Leistung der Einberger, die nun mit 6:4 Punkten auf einem guten 4. Rang stehen.

 

 

 

Di 18.10.11 20:00 DJK Dörfles-Esbach -VfB Einberg II 2:9

Abgeklärte Rothosen gewinnen gegen ersatzgeschwächte Dörflesser!

 

Starkes Auftreten unserer Herren 2 in Dörfles.
Das 9:2 spricht eine klare Sprache, wobei der VfB drei seiner 9 Punkte im 5. Satz holte.

Nachdem der VfB mit einer Führung von 2:1 aus der Doppelserie ging (Heublein/Endruweit 3-0 Mai/Pechtold  ,  Mick/Steckmann 0-3 Kodisch/Kling  ,  Bonk/Röther J. 3-1 Schnetter/Löffler)
gewann Steckmann dank konzentrierter Leistung und weltklasse Endspurt gegen Kling mit 3:2.
Heublein schlug Kodsich dank ebenfalls überragender Leistung mit 3:1.

Zwischenstand:   4:1 für Einberg.

Endruweit machte den 5. Einberger Punkt klar (3:1 gegen Mai) und
Mick kämpfte Schnetter im 5. Satz nieder, wobei dieser im Entscheidungssatz gar 7:9 zurück lag und nach einer Auszeit eine 4 Punkte Serie startete (Gutes Timing Erich!!!).

Röther und Bonk ließen an Position 5 und 6 gegen die Dörflesser Ersatzspieler Pechtold und Pfeifer nichts anbrennen, schlugen beide je 3:0 und sicherten dem VfB somit die Punkte 7 und 8.

Steckmann hatten gegen Kodisch die Chance den 9:1 Auswärtssieg perfekt zu machen, war diesem jedoch 3:1 unterlegen,
was dazu führte, dass Klaus Heublein gegen Kling antreten musste.
Nach 2:0 Satzführung (14:12 und 13:11) machte Klaus es nochmal spannend und gewann im 5. Satz jedoch klar mit 11:2. (Stark Klaus, stark!)

 

Der VfB II steht nun mit 4:2 Punkten auf Rang 4!


Und die Moral von der Geschicht: Unterschätz die Nerven der Einberger nicht :)


JR

 

 

Mo. 26.09.2011  20:00  TV Ebersdorf III - VfB Einberg II  9:6